Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung Zukunft der Imamausbildung in Niedersachsen

Im Rahmen der 25. Plenarsitzung des Niedersächsischen Landtags am 13. September 2018 sagte Wissenschaftsminister Thümler in Bezug auf den Weiterbildungsstudiengang für Imame am Institut für islamische Theologie an der Universität Osnabrück: „Es wird überhaupt nichts plattgemacht, sondern es bleibt wie es ist. Die Module bleiben da, die Menschen sind da. Dementsprechend kann dieses Angebot weitergeführt werden, wenn es notwendig ist.“ Zuvor hatte der Minister erklärt, dass „dieser Weiterbildungsstudiengang in den letzten acht Jahren nie durchgängig durchgeführt worden ist, weil sich nicht immer genug Leute gemeldet haben“.

⇒ Die Anfrage im Detail sowie die Antwort der Landesregierung finden Sie auf dieser Seite oben rechts als Download.

Zurück zum Pressearchiv