Kostenfrei zur Klimademo? Belit Onay schlägt GVH-Klimaschutz-Ticket vor

Am kommenden Freitag, den 20. September, rufen Klimaaktivist*innen auf der ganzen Welt zum globalen Klimastreik auf, auch in Hannover wird es einen Sternmarsch in die Innenstadt und weitere Aktionen geben. Die Üstra könnte hier ein Zeichen setzen und an dem Tag für alle ein kostenfreies oder zumindest ein vergünstigtes GVH-Klimaschutz-Ticket für Bus und Bahn anbieten – ähnlich wie zum Maschseefest, findet der GRÜNE OB-Kandidat Belit Onay.

„Einfach einsteigen und bequem und umweltschonend zum Klimastreik in die Innenstadt fahren – ein ÖPNV-Angebot für ein kostenfreies oder günstigeres Klimaschutz-Ticket für die Fahrt in Hannover und der Region am Tag des globalen Klimastreiks wäre ein starkes Signal“, meint Onay. „Damit würde die Üstra nicht nur den Teilnehmer*innen eine klimaschonende Anreise mit Bus und Bahn ermöglichen, sondern könnte auch die Bedeutung des öffentlichen Nahverkehrs hervorheben, der ja einen entscheidenden Beitrag leistet, um die Klimaschutzziele zu erreichen und die Klimakrise zu bekämpfen.“

Zurück zum Pressearchiv