Pressemitteilungen

Anhebung des Wählbarkeitsalters von Hauptverwaltungsbeamten - Erfahrungen von älteren Kandidaten nutzen

Gestern wurde im niedersächsischen Landtag von der rot-grünen Landtagsmehrheit die Änderung im Kommunalverfassungsgesetz zur Anhebung des Wählbarkeitsalters von Hauptverwaltungsbeamten beschlossen.

Frohes Opferfest

Kurban Bayram?n?z kutlu olsun - Frohes Opferfest - Eid mubarak

Pressemeldung Nr. 164 vom

Onay: Urteil des Bundesverfassungsgerichtes zum Fall Ramelow belegt Reformbedarf des Verfassungsschutzes in Niedersachsen

„Das Urteil ist eine Bestätigung für den grundlegenden Reformkurs, den rot-grün beim niedersächsischen Verfassungsschutz eingeschlagen hat. Es zeigt, dass die ideologische Ausrichtung des niedersächsischen Verfassungsschutzes unter Schünemann verfassungs-rechtlich höchst problematisch war“, so Belit Onay.

Pressemeldung Nr. 162 vom

Onay: Tag der offenen Moschee - Umweltschutz vorantreiben!

„Ich hoffe, dass möglichst viele Besucherinnen und Besucher die Gelegenheit zum interreligiösen Austausch über ein so wichtiges Thema wie den Umweltschutz nutzen und ihre Gemeinden vor Ort besuchen.“

Pressemeldung Nr. 161 vom

Limburg und Onay: Schünemann muss sich entschuldigen!

In den vergangenen Wochen waren mehrere Fälle von unrechtmäßigen Überwachungen des niedersächsischen Verfassungsschutzes in der Amtszeit des ehemaligen Innenministers Uwe Schünemann an die Öffentlichkeit gelangt. Die Grünen im niedersächsischen Landtag kündigen umfangreiche Aufklärungsschritte an.

93/13 – 20 Jahre nach Solingen

Bericht über unsere Filmvorführung und Diskussion

"Wir bewegen was“ – Grüne KandidatInnen haben Spaß am Kicken

Die Wahrheit liegt auf dem Platz – und nicht in Umfragen.

93/13 - 20 Jahre nach Solingen

Filmvorführung und Diskussion mit Belit Onay (MdL), Sven-Christian Kindler (MdB, Grüner Bundestagskandidat) und Mirza Odaba?? (Regisseur). Moderation: Lothar Schlieckau (Grüner Oberbürgermeisterkandidat).

Newsletter - Projekt / Netzwerk Ye?iliz

Wir sind Grüne Mitglieder aus verschiedensten Herkunftsländern, Kulturen und Religionen, die sich aus dem ganzen Bundesgebiet zusammengefunden haben,

um Menschen mit Migrationshintergrund noch stärker anzusprechen und für grüne Politik zu begeistern.